Liebe mit Dir und mit mir

Intimität und Nähe haben eine zentrale beziehungsgestaltende und bedeutungsgebende Wirkung. Welche Tiefe und Grenzen haben sie und wie können Sie das Paar in seiner Entwicklung erfolgreich unterstützen? 

Im Detail:

  • Bindung und Intimität:
    • Tiefenpsychologische Perspektiven auf männliche & weibliche Entwicklung 
    • Sexualität zwischen Normalität, Störung und Entwicklung
  • Sexualität als Auffangbecken unbewusster Beziehungskonflikte:
    • Vom Wir zum Ich: abhängige Bindung und Lustlosigkeit
    • Vom Ich zum Wir: überwertige Autarkie und Lustvermeidung
    • Überlastungssituationen bei jungen Familien
  • Der Körper als Ort des Sexuellen: 
    • Körpertherapie & körperorientierte Methoden zur Diagnose und Heilung
    • Körperselbstbild  
    • Reale und phantasierte Körperkontaktübungen (Hamburger Modell u.Ä)
  • Besonderheiten der Gesprächsführung 
  • Würdigung und Erweiterung des eigenen Umgangs mit Sexualität, Scham und Schuld